Mammutausgrabung

Passend zum MNG-Thema ZEIT " Alt- und Jungsteinzeit" durften am Freitag, dem 24.01.2020 alle Schüler und Schülerinnen der Mittelstufe für einen Moment in die Rolle eines Paläontologen (Urzeitforschers) schlüpfen. Versehen mit dem notwendigen Werkzeug,  aber noch ohne Kenntnis einer Ausgrabungstechnik wurde angefangen auszugraben.

Wer jetzt denkt, zwei drei wuchtige Hammerschläge und die Sache ist getan... liegt vollkommen falsch: Mit einer Engelsgeduld und ohne Korrekturen der Lehrpersonen wurde sorgfältig und behutsam Schicht für Schicht abgemeisselt. Jeder Fundgegenstand wurde fachmännisch begutachtet und zugeordnet, gereinigt und geputzt. 

Hatte man alle Ausgrabungsteile vor sich, fing die knifflige Arbeit erst an: Welches Teil kommt wo? Warum passt das jetzt nicht hier rein? Am Schluss freuten sich alle SuS an einem eindrücklichen Modell!